Datenschutzerklärung

Ich freue mich über dein Interesse an der Friendship Challenge
und heiße dich herzlich Willkommen auf meiner Datenschutz-Seite !


Die Nutzung des Friendship Challenge-Blogs (nachfolgend Blog genannt) erfolgt in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Ohne Ihre schriftliche Zustimmung erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Als Betreiberin des Friendship Challenge-Blogs nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Soweit unter bestimmten Voraussetzungen dennoch persönlichen Daten von Ihnen erhoben werden müssen, werden diese von mir vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Verantwortliche
im vorstehend genannten Sinne für den Blog sind:


-    für redaktionelle Inhalte + Betreiberin des Friendship Challenge-Blogs

      Anja Bieck
      Am Schildchen 3
      52477 Alsdorf

      mailto:   bastelkueken@gmail.com
      net         https://friendship-challenge.blogspot.com/


-    für die technische und datenschutzrechtliche Realisation als Diensteanbieter

      GOOGLE Hauptsitz:
      Hosting by Google Inc. / Powered by Blogger:
      Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

      GOOGLE-Standort für Kontakte und Beschwerden innerhalb des europäischen Raumes:

      Ab dem 22. Januar 2019 gilt die aktualisierte Google-Datenschutzerklärung gemäß der EU-DSGVO. Durch diese Änderungen sei die Einhaltung des EU-Datenschutzes einfacher, schreibt Anne Rooney von Google Irland in einem Blogeintrag. Die DSGVO, die seit Ende Mai 2018 gilt, sieht nämlich den Ansatz des One-Stop-Shop vor.
      Demnach müssen Unternehmen, die grenzüberschreitend Daten verarbeiten, eine zentrale Stelle in der EU mit der Verarbeitung der Daten beauftragen.

      Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, werden Ihnen, sofern nicht in eventuellen zusätzlichen Bedingungen anders festgelegt, die Dienste von Google Ireland Limited („Google“) zur Verfügung gestellt, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in

      Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland
      phone    +353 1 436 1000
      fax         +353 (1) 436 1001

      Weitere Kontakt-Infos unter:   https://support.google.com/adwords/answer/8206

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier



Einleitung

Mit den nachfolgenden Hinweisen möchte ich Ihnen einen Überblick geben, welche personenbezogenen bzw. technischen Daten bei Ihrem Besuch in meinem Blog von Ihnen erhoben werden. Zusätzlich informiere ich Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten, die bei Ihrem Besuch in meinem Blog durch den verantwortlichen Diensteanbieter Google erhoben und verarbeitet werden:

Diese Datenschutzerklärung habe ich für meinen Blog erstellt:
https://friendship-challenge.blogspot.com/


Arten der verarbeiteten Daten:

-    Kontaktdaten (z. B. Aliasname, Name, E-Mail),
-    Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos),
-    Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten),
-    Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung

-    Zurverfügungstellung meines Blogs, seiner Funktionen und Inhalte,
-    Kommunikation mit Nutzern,
-    Sicherheitsmaßnahmen,
-    Reichweitenmessung / Marketing durch Google.


Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z. B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.


SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-/TSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-/TSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Cookies

Diese Webseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen lediglich dazu, den Friendship Challenge-Blog benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und ermöglichen es meinen Webseiten, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Die meisten der auf diesen Seiten verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, das heißt, sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Sie können Ihren Browser entsprechend einstellen, damit Sie über das Setzen von Cookies automatisch informiert werden; oder dass Cookies nur im Einzelfall erlaubt werden beziehungsweise, dass Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen sind. Ergänzend können Sie das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.
Beachten Sie bitte den Hinweis: Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität meiner Webseiten eingeschränkt sein.


Datenschutzerklärung zum Einsatz von Google Fonts

Mein Friendship Challenge-Blog nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web-Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf der Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihrem Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzeigen zu können.
Zu diesem Zweck nimmt der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google auf, wodurch Google Kenntnis darüber bekommt, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web-Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite.
Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 5 Abs. 1  lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web-Fonts finden Sie unter
und in der Datenschutzerklärung von Google


Server Statistiken

Der Server, auf dem die Bilder dieses Weblogs gespeichert sind, speichert automatisch zur Erstellung von Statistiken ‑ die von mir persönlich nicht ausgewertet oder anderweitig genutzt werden ‑, Seitenaufrufe, Zugriffsquellen (verweisende URLs und Websites), dein Herkunftsland, den von dir genutzten Browser sowie das von dir genutzte Betriebssystem, jedoch ohne deinen Namen anzugeben.


Challenge-Anmeldedaten

Um Ihre Beiträge auf meinem Challenge-Blog verlinken zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google- oder Blogger/Blogspot-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben.
Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Weitere Informationen zur Teilnahme an den Friendship Challenges finden Sie in den Challenge-Regeln auf diesem Blog.


Kontaktaufnahme

Wenn Sie mir mittels eines Kontaktformular (z. B. per E-Mail) Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus diesem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für eventuell erforderliche Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten werden von mir nicht an Dritte weitergegeben. Sollte dies aus einem triftigen Grund dennoch erforderlich sein, werde ich zuvor Ihre Zustimmung dazu einholen.
Die Speicherung Ihrer im Formular übermittelten Kontaktdaten erfolgt lediglich solange, bis die Anschlussfrage geklärt ist. Im Anschluss daran werden Ihre Kontaktdaten gelöscht.


Kommentarfunktion im Friendship Challenge-Blog

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Nutzername (Nickname) gespeichert.

Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt ausschließlich aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten durch mich an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Verwendung der durch Google erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google stellt mir als Ersteller (Blogspot-Publisher) lediglich die Information zur Verfügung, welches Google- bzw. Blogger/Blogspot-Profil einen Kommentar gesendet hat.

Ihre Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden.

Falls jemand in den Kommentaren widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda; Hetzparolen etc.) kann der Webseiten-Ersteller bzw. Google als Webseiten-Betreiber für den Kommentar belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Dieser Blog wurde von mir mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet und betrieben. Es gelten also immer auch die aktuelle Datenschutzerklärung sowie die Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter den nachfolgend aufgeführten Links:


Abonnement von Kommentaren im Blog Friendship Challenge

Die im Blog abgegebenen Kommentare können grundsätzlich von Dritten abonniert werden. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator die seinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert.
Sofern sich eine betroffene Person für die Option entscheidet Kommentare zu abonnieren, versendet der für die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Bestätigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu überprüfen, ob sich wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse für diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlinea-Angebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel von dem Galerie-Anbieter InLinkz oder Grafiken von anderen Websites eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Ich bemühe mich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte speichern. Jedoch habe ich keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke verwenden. Soweit mir dies bekannt ist, kläre ich die Nutzer darüber auf.


InLinkz Linkup Tool

Der Friendship Challenge-Blog nutzt das Angebot von InLinkz, um den Challenge-Teilnehmern die visualisierte Einbindung (Verlinkung) ihrer Beiträge in die Galerie zu ermöglichen. Dazu benötigt und speichert InLinkz im Dashboard den jeweiligen Direkt-Link zum Post der teilnehmenden Webseite sowie die Angabe der E-Mail-Adresse des entsprechenden Teilnehmers.

Der Teilnehmer kann den eingebundenen Link jederzeit wieder löschen.

Ebenso ist die Löschung der Daten durch den Betreiber dieser Website über das Dashboard möglich. Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Linkup via InLinkz erklärt sich der Teilnehmer mit der Speicherung seiner Daten auf dem Server von Inlinkz.com und deren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Ich verwende die vorstehend aufgeführten Blog-Links ausschließlich für meine Kommentare unter den teilnehmenden Blog-Posts sowie zur Gewinner-Ermittlung. Die Daten werden von mir nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktdaten:
InLinkz, P.O. Box 157, Kardia, 57500, Griechenland

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und Verarbeitung sowie Nutzung der Daten durch InLinkz sowie diesbezügliche Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Inlinkz:

InLinkz garantiert, das europäische Datenschutzrecht im Sinne des Privacy-Shield-Abkommen einzuhalten:


Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung von Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z. B. per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.


Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Gemäß Art. 15 EU-DSGVO haben Sie jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Ausnahmen: Es handelt sich um die erforderliche Datenspeicherung zur Bereitstellung des Blogs durch Google / Blogger.

Hiermit weise ich ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass ich persönlich von den Besuchern meines Blogs keinerlei personenbezogene Daten (wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer) erhebe, speichere oder weiterverarbeite ‑ mit der einzigen Ausnahme der durch die Challenge-Teilnehmer in die Challenge-Galerie eingetragenen Blog-Post-Links. Diese Links verwende ich für meine Dank-Kommentare an die jeweiligen Challenge-Teilnehmer.

Die beim Aufruf des Friendship Challenge-Blogs automatisiert stattfindenden Datenerhebungen zwecks technischer Statistik-Auswertungen werden zu 100 % durch Google / Blogger erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet.

Bei Fragen zur automatisierten Datenerhebung durch Google / Blogger wenden Sie sich bitte an das

deutsche Google-Vertriebsbüro:
Google Germany GmbH, ABC-Straße 19, 20354 Hamburg
Tel: +49 40-80-81-79-000   /   Fax: +49 40-4921-9194
E-Mail:  ( nur über Kontaktformular auf der  Google-Seite !)

Weitergehende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:  https://policies.Google.com/privacy?hl=de

Bei weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse an mich wenden.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen


Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.


Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung meiner Kontaktdaten, zu deren Angabe ich im Rahmen der Impressumpflicht verpflichtet bin, zur Übersendung von mir nicht angeforderter Werbung und der Zusendung von Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Als Betreiberin dieser Webseiten behalte ich mir rechtliche Schritte für jeglichen Fall vor, dass mir unverlangt Werbeinformationen etwa durch Spam-E-Mails, zugesandt werden.


HINWEIS zu Abmahnungen
wegen möglicherweise fehlender, unvollständiger oder nicht ausreichend dargestellter Gesichtspunkte aus der DSGVO verweise ich Sie an die zuständige EU-Justizkommissarin Věra Jourová; nachzulesen im veröffentlichten Interview in der ZEIT von Mai 2018:

      "Es geht (bei der DSGVO) um gesunden Menschenverstand und Verhältnismäßigkeit. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail schreibt und Ihnen zugesteht, dass Sie seine Daten verwenden dürfen, dann ist doch klar, dass er Ihnen eine Einwilligung erteilt.“
      sowie im Fundstück unter "§ 7 Abmahnungen" bei: https://ditze.net/datenschutzerklaerung/

Im Falle einer Abmahnung empfahl Věra Jourová in diesem Interview unter Bekanntgabe ihrer E-Mail-Adresse, sich an sie persönlich zu wenden.


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Website fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Ich sichere zu, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Website in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
Meine E-Mail-Adresse ist dem Impressum zu entnehmen.
Ich bin nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht und um sonstige Änderungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. aufgrund neuer und/oder ergänzender rechtlicher Vorgaben sowie auch bei der Einführung neuer Services bzw. der Weiterentwicklung meines Blogs.
Bei Ihrem nächsten Besuch in meinem Friendship Challenge-Blog gilt dann die aktualisierte Datenschutzerklärung.
MM
Stand: 22. Januar 2019
MM
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Diese Datenschutzerklärung wurde von mir unter Zuhilfenahme der nachstehend aufgeführten Internetseiten erstellt und an meinen Blog angepasst:
-      https://www.e-recht24.de/
-      https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/datenschutzerklaerung-ab-1912018/
-      https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/muster-informationspflichten-website-datenschutzerklaerung.html
-      https://dsgvo-muster-datenschutzerklaerung.dg-datenschutz.de/
-      https://policies.google.com/privacy?hl=de
-      https://www.zeit.de/amp/digital/datenschutz/2018-05/vera-jourova-eu-kommissarin-datenschutz-grundverordnung-dsgvo?__twitter_impression=true

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Challenge-Blog besuchst.
❤ Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr - sie sind das Brot des Künstlers! ❤

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars willigst du ein, dass nach dem Absenden dein Kommentartext, dein Google-Account-Name, dein Avatar und die URL-Adresse deiner Internetseite (soweit vorhanden) durch Google veröffentlicht werden und dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und damit einverstanden bist.
Du willigst ein, dass hier neben deinem Kommentartext auch dein Account-Name mit Avatar/Foto sowie die Internet-Adresse deiner Website angezeigt werden, wenn du mit deinem Profil eingeloggt bist.